GITTA mbH Worauf kommt es an? Header Bild

Shopfloor Management

Worauf kommt es an?

Unter Shopfloor (aus dem englischen Wort für Fabrik) versteht man den Produktionsbereich als den Ort der Wertschöpfung. Das Konzept des Shopfloor Managements hat die Organisation aller Prozesse am Ort des Geschehens im Blick. Dort wird über die Umsetzbarkeit und Handhabbarkeit der Unternehmensziele entschieden.

Die Umsetzung von Shopfloor Management unterstützt einen Führungsprozess, der auf eine kennzahlengestützte Steuerung von Fertigungsprozessen am Ort des Geschehens zielt und den Mitarbeitern schnelle Rückmeldungen zu ihrer Arbeit gibt. Dabei sollen die Mitarbeiter befähigt werden, Anlagen- und Prozesseffizienz zu erhöhen, Effektivität zu steigern sowie Störungen frühzeitig zu erkennen und nachhaltig auszuräumen.

Die Steuerungsfunktion des Shopfloor Managements kommt den operativen Führungskräften zu, die sowohl die disziplinarische als auch die fachliche Führung der Mitarbeiter übernehmen. Um das zu gewährleisten bedarf es sowohl einer klaren Rollen- und Aufgabenbeschreibung als auch realistischen Verteilung (siehe Abbildung).

Operative Führung am Ort des Geschehens